2. Gipfelerfolg am Denali McKinley

Heute konnte Leander den Gipfel des Denali und damit wieder einen seiner Seven Summits erreichen. Nachdem die Gruppe einige Tage ausharren musste, ist dieser Gipfelerfolg nicht selbstverständlich und umso mehr freut es uns, dass die Gruppe bei bestem und warmen Temperaturen den Gipfel erreicht hat. Jetzt drücken wir die Daumen, dass die angekündigte Schlechtwetterfront nicht zu heftig ausfällt und die Gruppe zeitnah zurück nach Talkeetna fliegen kann.

 

Wir gratulieren von ganzem Herzen!!!



Habt auch Ihr Interesse an einer Denali Besteigung? >>>mehr


Auszug aus dem Blog von Leander:

 

01.07.2015

 

Jürgen via Satellitentelefon: Tamera wurde zum Glück doch von einem Hubschrauber ausgeflogen. Robert, unser Bergführer, blieb bei mir und so machten wir uns zu zweit wieder auf den Weg ins letzte Hochlager, dem Gipfellager.

Nun konnten wir den Gipfel in Angriff nehmen. Am 30.06.2015 um 15.47 Uhr Ortszeit (bei euch 01.07.2015 um 01.47 Uhr) hatten wir das Ziel erreicht. Für mich ist damit nach Kilimanjaro und Elbrus der dritte Berg der Seven Summits geschafft.

Wir schlafen jetzt noch eine Nacht im Gipfellager und wollen am Morgen absteigen so weit, wie es nur geht. Bis ins Basislager werden wir es sicher nicht schaffen. Es ist ein weiter Weg mit riesigen Gletscherspalten, die unsere ganze Aufmerksamkeit fordern.

Wann wir nach Talkeetna ausfliegen können, kann ich jetzt noch nicht sagen, weil eine Schlechtwetterfront aufzieht und somit kein Flug geht.

Ich möchte es nicht versäumen mich für die vielen, vielen Grüße, die mir Annett bei jedem Telefonat übermittelt hat, bedanken.

Bis bald, euer zufriedener Lander