MACHAME ROUTE – KILI 5.895 m

ÜBER DIE MACHAME ROUTE AUF DAS DACH AFRIKAS

Gipfelschild am Uhuru Peak
Gipfelschild am Uhuru Peak

Ernest Hemingway skizzierte den Kilimanjaro, den höchsten Berg Afrikas, in knappen Worten: „ .. so weit wie die ganze  Welt, groß, hoch und unvorstellbar weiß in der Sonne“. Tatsächlich findet man bei einer Besteigung eine unglaubliche Pflanzenwelt. Als einer der „Seven Summits“ ragt der Kilimanjaro mit seinem gewaltigen Massiv von 50 x 80 km Grundfläche aus einer 1.000 m hohen Savannenlandschaft noch fast 5.000 m majestätisch in die Höhe.

 

Auf der „Machame Route“ lernen Sie den Kilimanjaro von verschiedenen Seiten kennen. Sie queren fast die gesamte Südseite auf dem so genannten „Southern Circuit“. Am Gipfeltag besteht nach der Besteigung des Uhuru-Peaks, der höchsten Erhebung Afrikas, für die Topfitten noch die Möglichkeit durch den geteilten Furtwängler Gletscher zu wandern und einen Blick in den Reuschkrater des „Kibo“ zu werfen.

 

UNSERE LEISTUNGEN

  • Organisation des gesamten Trekkings
  • Leitung durch ausgebildeten tansanischen Bergführer 
  • Transfers lt. Programm
  • Vollpension während des Trekkings
  • 1 x Hotel ** (DZ, HP)
  • 6 Nächte Zelt (DZ, VP)
  • Nationalparkgebühren Kilimanjaro 
  • Gepäcktransport (Träger), 15 kg frei
  • Stellung der gesamten Gruppenausrüstung, wie geräumige 2 Pers. Zelte, Liegematte, Mess-, Toiletten- und Küchenzelt 

AMICAL - ZUSATZ - LEISTUNGEN – IHR PLUS

  • Besteigungsgenehmigung
  • Notfallapotheke
  • AMICAL alpin Präsent 
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Zusatzkosten

  • internationale Flüge - gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot und buchen die Flüge für Sie

VORAUSSETZUNGEN

ANSPRUCHSVOLLES TREKKING · LEICHTER 5.000er

Sie sollten ein geübter und ausdauernder Bergwanderer sein, der Tagesetappen von bis zu 8 Stunden mit Freude bewältigen kann. Sie freuen sich auf Übernachtungen im Zelt in Ihrem eigenen Schlafsack (bis -10°C). Für die Gipfelbesteigung ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich. Während des Trekkings ist nur Ihr Tagesgepäck selbst zu tragen, das große Gepäck wird von Trägern transportiert.

 

Wie empfehlen bei dieser Tour eine entsprechende Vorakklimatisation in den Alpen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen deutlich die positiven Effekte von einem Aufenthalt von 3 - 4 Übernachtungen auf einer Hütte über 2.500 m direkt vor der Reise.

 


VORGESEHENER TREKKINGABLAUF

01. Tag: ABFLUG DEUTSCHLAND – mit Zwischenstopp. 

 

02. Tag: ANKUNFT IN MOSHI – Ankunft Kilimanjaro Airport, wo Ihr lokaler Bergführer von EXTREK-Africa auf Sie wartet. Transfer zum Hotel Stella Maris. AMICAL alpin und EXTREK-Africa unterstützen mit ihren Gruppen das Entwicklungs-Hilfeprojekt MAILISITA, das die Einnahmen aus dem Hotel Stella Maris zum Betrieb einer Schule für Waisenkinder benutzt. Von der Hotelbar haben sie einen herrlichen Blick auf den nahen Kilimanjaro. ÜB Hotel 

 

03. Tag: MACHAME CAMP - Morgens Transfer zum Machame Gate 1.830 m, Begrüßung der Trägermannschaft. Der heutige Aufstieg (ca. 5 h) führt zuerst durch Regenwald, später durch Heide- und Moorlandschaft zum Machame Camp 3.100 m. ÜB Zelt 

 

04. Tag: - SHIRA CAMP - Direkt nach dem Machame Camp kurzer, steiler dann etwas gemächlicherer Aufstieg durch Heidelandschaft. Nun dreht die Route nach Westen und Sie steigen eine Flanke hinauf, bis Sie das Shira Camp 3.840 m, mit herrlichem Blick auf die Westseite des Kibo, erreichen (ca. 5 h). ÜB Zelt 

 

05. Tag: BARRANCO CAMP - Der Weg führt durch karge Landschaft, die Abzweigung ins Barranco Tal wird erreicht. Die Trägermannschaft nimmt eine Abkürzung zum Camp. Sie können weiter aufsteigen und mit Ihrem Guide den Lava Tower erklettern 4.700 m. Abstieg zum Barranco Camp 3.860 m, vorbei an zahlreichen baumhohen Senecien (ca. 6 h). ÜB Zelt 

 

06. Tag: KARANGA CAMP - Gleich nach dem Frühstück geht es durch die „Breakfast Wall“. Hier müssen einige leichte Felsstufen überwunden, oben angekommen noch zwei Täler gequert werden, bis das Karanga Camp 3.950 m erreicht wird (ca. 4 h). ÜB Zelt 

 

07. Tag: BARAFU CAMP - Eine kurze Etappe, langsam geht es bergauf - ein letztes windiges Tal, ein steiler Aufschwung, das Barafu Camp 4.600 m, der Ausgangspunkt für die Gipfeletappe ist erreicht (ca. 3 h). ÜB Zelt 

08. Tag: UHURU PEAK – Um Mitternacht starten Sie Richtung Gipfel, zuerst gemütlich durch Felsgelände, dann stetig steil in Serpentinen bergauf. Am Stella Point 5.730 m ist der Kraterrand erreicht, die Sonne geht auf. Von hier ist der Uhuru Peak 5.895 m noch 45 Min. entfernt (ca. 7 h). Wer am höchsten Punkt noch „Power“ hat, kann gemeinsam mit dem Guide zum Krater absteigen und den Furtwängler Gletscher und den Reuschkrater besichtigen. Abstieg auf der Aufstiegsroute und nach einer Erholungspause am Barafu Camp, weiterer Abstieg über das Millenium Camp zum Nachtlager 

bei der Mweka Hut 3.100 m. ÜB Zelt 

 

09. Tag: MWEKA GATE - Früh morgens geht es durch tropischen Regenwald locker in 2 Stunden zum Mweka Gate 1.830 m, wo bereits der Bus wartet  und Sie zum Hotel Stella Maris bringt. Nach einem Mittagessen und einer Dusche haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. ÜB Hotel

 

10. Tag: ABFLUG - Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen je nach Abflugzeit.

 

11. Tag: ANKUNFT - in der Heimat oder… haben Sie im Anschluss noch eine Safari oder eine Badeverlängerung auf Zanzibar gebucht?>>>>mehr

 



trekkingleiter

RICHARD MOLLEL

Staatlich geprüfter tansanischer Bergführer



TERMINE

 

individuell ab 2 Personen zum Wunschtermin

PREIS

2 Personen   2.980,00 Euro pro Person

 

3 Personen   2.980,00 Euro Pro Person

zzgl. EZ-Zuschlag  100,00 Euro

 

4 Personen   2.590,00 Euro pro Person

 

5 Personen   2.590,00 Eiro pro Person

zzgl. EZ-Zuschlag   100,00 Euro

 

6 Personen   2.515,00 Euro pro Person

 

EZ-Zuschlag für Zelt und Zimmer 100,00 Euro pro Person

DETAIL-AUSSCHREIBUNG

Download
DA_TK Kilimanjaro Machame 17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 818.4 KB


ICH BIN INTERESSIERT:

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, benötigen wir Ihre Bestätigung, dass Sie mit unseren Reisebedingungen einverstanden sind. Desweiteren benötigen wir Ihre genaue Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Kontaktinformationen für Notfälle. Alle weiteren Angaben in diesem Formular sind freiwillige Angaben!

Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!