TREKKING MIT EVEREST BC

GIPFELERLEBNIS GOKYO RI 5.357 m

Blick auf den Mount Everest

Herrliche Berglandschaften und die Kultur der Sherpas im Solo Khumbu erleben Sie auf diesem Trekking hautnah. Die abgelegene Region im nord-östlichen Nepal liegt hoch im Himalaya und reicht an den Fuß des höchsten Berges der Welt. Neben dem Mt. Everest liegen dort aber noch eine ganze Reihe weiterer berühmter Himalayagipfel.

 

Die 8.000er Lhotse und Cho Oyu und vor allem die edel geformte, weiß leuchtende Pyramide der Ama Dablam - Wahrzeichen des ganzen Khumbu Gebietes und eisgepanzerter Wächter des bedeutendsten Heiligtums des Landes, des Klosters Tengpoche. Einer der aussichtsreichsten und leicht zu besteigenden 5.000er liegt hier, der Gokyo Peak (5.357 m). Als zweites Highlight besuchen wir das Everest Basislager, um einen interessanten Einblick in die Geschehnisse im Basislager rund um den höchsten Berg der Erde zu bekommen.

UNSERE LEISTUNGEN

  • Organisation des gesamten Trekkings
  • Leitung durch ausgebildeten englisch-sprechenden Sherpa Guide
  • Flug Kathmandu – Lukhla und zurück,10 kg Aufgabe-, 5 kg Handgepäck
  • Luftverkehrsabgabe und Flughafengebühren
  • Transfers laut Programm inkl. Inlandsflügen
  • 4 x Hotel*** (DZ, BB)
  • Vollverpflegung während des Trekkings
  • 13 x Standard Lodges (VP)
  • Eintrittsgebühren für den Everest-Nationalpark
  • Gepäcktransport (Tragtiere/Träger), 12 kg frei
  • Notfallapotheke, Pulsoximeter 

AMICAL - ZUSATZ - LEISTUNGEN – IHR PLUS

  • Ganztägige Besichtigungsfahrt im Kathmandu-Tal 
  • AMICAL alpin Präsent
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung 

 

Zusatzkosten:

  • internationaler Flug - Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr persönliches Angebot

VORAUSSETZUNGEN

LEICHTES BIS ANSPRUCHSVOLLES TREKKING

Sie sollten ein geübter und ausdauernder Wanderer sein, der Tagesetappen bis zu 9 h in Höhen bis zu 5.420 m (Cho La Pass) mit Freude bewältigen kann. Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit für exponierte Passagen sind notwendig. 

Ein Schlafsack mit Komfortbereich bis -15° C sollte zur Grundausrüstung gehören. Zu tragen ist nur Ihr Tagesgepäck, das große Gepäck wird von Trägern oder Tragtieren transportiert. 

 

GIPFELANWÄRTER:

 

Für die 5.000er Besteigungen ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich. 


VORGESEHENER TREKKINGABLAUF

1. Tag: ABFLUG VON DEUTSCHLAND - mit Zwischenstopp.

 

02. Tag: ANKUNFT IN KATHMANDU - Transfer ins Hotel. ÜB Hotel

 

03. Tag: KENNENLERNEN DER STADT - Wir haben für Sie

einen Tourguide und einen Fahrer gebucht, der Ihnen

Kathmandu von vielen Seiten zeigt. ÜB Hotel

 

04. Tag: LUKHLA - Per Kleinfugzeug fliegen Sie nach Lukhla

(2.860 m). Nach der Ankunft geht es in leichtem auf und ab nach Phakding (2.620 m). ÜB Lodge

 

05. Tag: NAMCHE BAZAR - Dem Flusslauf folgend erreichen

Sie bald den Eingang des Everest-Nationalparks. Nach einer letzten Hängebrücke über den Dudhi Kosi führt der Weg steil hinauf nach Namche Bazar (3.440 m). Vielleicht haben Sie Glück und können schon das erste Mal Lhotse und Everest bestaunen? ÜB Lodge

 

06. Tag: AKKLIMATISATION - Dieser Tag dient Ihnen zur Akklimatisierung. ÜB Lodge

 

07. Tag: GOKYO-TAL - Heute zweigt unser Weg von der Hauptroute ab und führt uns in das weniger begangene Gokyo-Tal. Entlang steiler Talflanken erreichen wir nach ca. 5 bis 6 Stunden Phortse Thanga (3.810 m). ÜB Lodge

 

08. Tag: MACCHERMO - Der Weg führt uns zwischen den imposanten Eisflanken des 6.500 m hohen Arakamtse und dem 6.000 m hohen Macchermo Peak bis zum gleichnamigen Almdorf (4.470 m). ÜB Lodge

 

09. Tag: GOKYO - Steil führt Sie der Weg zur Moräne des Ngozumpa-Gletschers hinauf und im fast flachen Tal an drei wunderschönen Seen vorbei. Nach 4 Stunden erreichen Sie Gokyo (4.750 m). ÜB Lodge

 

10. Tag: GOKYO RI 5.357 m – Wer Lust hat, besteigt heute den Hausberg von Gokyo, den Gokyo Ri. Der Aufstieg ist technisch einfach und schon nach ca. 2 1⁄2 Stunden stehen Sie auf dem Gipfel, auf 5.357 m. Ein einzigartiges Panorama entfaltet sich vor unseren Augen - mit den berühmten Achttausendern Mount Everest, Lhotse, Makalu und Cho Oyu! Nach dem Abstieg überqueren Sie den Gletscher und dann führt Sie der Weg noch bis nach Dragnag (4.700 m). ÜB Lodge

11. Tag: CHO LA - Am anstrengendsten Tag unserer Tour geht der Pfad über den 5.420 m hohen Cho la-Pass - wir sind mitten im höchsten Gebirgsmassiv der Welt. Der Abstieg bringt uns nach Dzongla, einer Alm umgeben von Yak-Weiden (ca. 8 Stunden). ÜB Lodge

 

12. Tag: GORAK SHEP - auf einem aussichtsreichen Höhenweg gelangen wir ins Tal des Khumbu-Gletschers. Nun können wir schon fast Expeditionsluft schnuppern. Nach rund 3 Stunden erreichen wir Lobuje (4.910 m). Danach steigen wir noch über eine große Moräne nach Gorak Shep (5.288 m) auf, von wo aus wir bereits zum Everest Basislager und Kala Pattar sehen können. ÜB Lodge

 

13. Tag: EVEREST BASECAMP - Spannung liegt in der Luft. Früh stehen wir auf, um das Everest-Basislager (5.400 m) zu besuchen. Später führt uns der Weg zurück in Richtung Pheriche (4.250 m).

ÜB  Lodge

 

14. Tag: TENGBOCHE - Wir machen Rast in Tengboche (3.860 m). Hier empfiehlt es sich, dem Kloster einen Besuch abzustatten, den Gebeten und buddhistischen Zeremonien zuzusehen. ÜB Lodge

 

15. Tag: NAMCHE BAZAR - Wir verlassen die Region der Gipfelriesen und kehren zurück nach Namche. ÜB Lodge

 

16. Tag: LUKHLA - Wir machen uns auf den Weg zurück zu unserem Ausgangspunkt Lukhla (ca. 6 Std.). ÜB Lodge

 

17. Tag: RÜCKFLUG - Spektakulär ist der Rückflug nach Kathmandu. ÜB Hotel

 

18. Tag: KATHMANDU - Ein ganzer Tag steht zur Erholung und weiteren Erkundungen im Kathmandutal zur Verfügung. ÜB Hotel

 

19. Tag: ABREISE - Transfer zum Flughafen und Heimflug.

 

20. Tag: ANKUNFT in der Heimat, je nach Flugverbindung. 

 

BITTE BEACHTEN SIE:

Von und nach Lukhla kann es wetterbedingt zu Ausfällen beim Flugverkehr kommen. Für eventuell aufkommende Verzögerungen im Programm und sich daraus ergebende Folgekosten kann AMICAL alpin nicht haftbar gemacht werden.



TREKKINGLEITER

Erfahrener, englisch sprechender

SHERPA GUIDE



TERMINE

20 Tage

 

17102 SO 02.04.2017 bis FR 21.04.2017

 

Ab 2 Personen können wir diese Tour auch zum Wunschtermin organisieren!

PREIS

 

ab 4 Teilnehmer  1.998,00 Euro pro Person

ab 2 Teilnehmer  2.195,00 Euro pro Person

 

zzgl. Flug  ca. 950,00 Euro

 

EZ-Zuschlag  180,00 Euro pro

DETAIL-AUSSCHREIBUNG

Download
DA_TK Everest Basislager mit Gokyo 17.pd
Adobe Acrobat Dokument 435.4 KB


ICH BIN INTERESSIERT:

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, benötigen wir Ihre Bestätigung, dass Sie mit unseren Reisebedingungen einverstanden sind. Desweiteren benötigen wir Ihre genaue Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Kontaktinformationen für Notfälle. Alle weiteren Angaben in diesem Formular sind freiwillige Angaben!


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!