Haute Route bei Traumwetter von Zermatt nach Chamonix

Haute Route, Haute Route Skidurchquerung, Haute Route Zermatt - Chamonix, Haute Route Chamonix - Zermatt, Skibesteigung Mt. Blanc

Nach unserem Treffen in Zermatt und einer stürmischen Nacht war klar, dass wir unseren Start wegen der zu hohen Lawinenlage um einen Tag verschieben müssen. In Zermatt konnten wir diesen Tag bei herrlichem Tiefschnee zum einfahren nutzen und erlebten einen der besten Tiefschneetag des Jahres.

 

Am Montag ging es dann zeitig los und wir wurden die ganze Woche mit traumhaften Wetter belohnt. Auf unserem Weg zur Schönbiehlhütte hatten wir sogar die Hüttenwartin mit im Gepäck und schlossen bei Sonnenschein gemeinsam die Hütte auf. Der Rest der Woche verlief kurzweilig mit Sonnenschein von der Früh bis zum Abend. Die größte Gefahr war sich keinen Sonnenbrand zu holen und in regelmäßigen Abständen das eincremen nicht zu vergessen. Belohnt wurden wir mit grandiosen Fernsichten und atemberaubenden Firnabfahrten. Am letzten Tag machte uns dann doch noch der Wettergott etwas zu schaffen und bei zum Teil sehr starkem Wind fuhren wir über den Argentiere Gletscher und das Skigebiet noch bis nach Argentiere ab, wo uns Rudy vom Hotel Bergfreund in Zermatt bereits erwartete und zurück zum Ausgangspunkt brachte. Alles in allem eine Traumwoche mit ganz tollen Teilnehmerinnen und Teilnehmern - vielen Dank dafür!

 

Auch nächstes Jahr planen wir wieder eine Haute Route Durchquerung und freuen uns, Gemeinsam mit Ihnen unterwegs zu sein.

 

Euer AMICAL alpin Team


Kommentar schreiben

Kommentare: 0