· 

Manaslu Expedition

Manaslu 8.163m Expeditiom 2019


Update 28.09.2019

Gestern konnte noch Rainer den Gipfel des Manaslu erreichen und ist ebenfalls gesund zurück im Basislager. Somit sind alle Teilnehmer zurück im Basislager und werden sich die nächsten Tage auf den Heimweg machen. Wir beenden hiermit unsere Berichterstattung und gratulieren dem gesamten Manaslu Expeditions Team!

26.09.2019 Summit ohne O2 Unterstützung

--- Today Summit without O2 ---

 

Unser Expeditionsteam um Leiter Stefan hat heute den Gipfel mit 4 Teilnehmern und 2 Sherpas erreicht. Im Moment sind Sie zurück in Lager 4 und werden morgen bis ins BC absteigen.

 

Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser Leistung


Update 25.09.2019

Unser Expeditionsteam um Leiter Stefan hat das Lager 4 erreicht. Geplant ist, dass unser Team heute Nacht um 1:00 Uhr Richtung Gipfel aufbricht. Die Wetterprognosen sind sehr gut mit wenig Wind und so gut wie kein Niederschlag. Temperaturen im Gipfelbereich um -25 Grad. Wir drücken ganz fest die Daumen


Update 24.09.2019

Unser Expeditionsteam um Expeditionsleiter Stefan hat heute das Lager 3 erreicht. Fixseile sind bis zum Gipfel gelegt und die Route ist gut versichert. Morgen wird unser Team ins Lager 4 aufsteigen. Übermorgen werden Sie versuchen den Gipfel zu erreichen. Im Moment spielt das Wetter sehr gut mit und die Prognosen für die nächsten Tage stimmen uns sehr positiv und dass der Gipfel erreicht werden kann. Die Windprognosen bewegen sich um 25 km/h, was für einen Gipfelgang ideal und äußerst selten ist - alles beste Voraussetzungen.

 

Wir drücken weiterhin ganz fest die Daumen und fiebern mit...


Update 21.09.2019

Unser Team hat sich die letzten Tage im Basislager ausgeruht und die Speicher sind wieder aufgefüllt. Nach den letzten Wetterprognosen wird es morgen nach Lager 1 aufbrechen, um dann in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag den Gipfel in Angriff zu nehmen. Soweit geht es allen gut, und wir werden unser Team täglich mit Wetterupdates über den Livetracker versorgen. Wir fiebern mit und drücken die Daumen.


Update 18.09.2019

Unser Expeditionsteam hat trotz sehr wechselhaftem Wetter und Niederschlägen bis ins Basislager, Ihr Ziel eine Akklimatisationsnacht in Lager 3 zu verbringen erreicht. Für morgen sollten lautdenletzten Wetterprognosen die Niederschläge nachlassen. Wir wünschen unserem Team eine erholsame Erste Nacht in Lager 3. Nach dieser Akklimatisationsrunde hat sich das Team einige Ruhetageimkomfortablem Basislager verdient. Unser Küchenteam wird unsere Teilnehmer ordentlich verwöhnen, damit alle Speicher wieder aufgefüllt werden. 
 
Mehr Infos und Bilder wenn das Team wieder im BC zurückist.

Update 15.09.2019

Unser Expeditionsteam hat die erste Rotation nach Lager 1 und Lager 2 hinter sich. Das Wetter ist sehr durchwachsen und unter Tage wie Nachts gab es vereinzelt Niederschlag. Das Team um Expeditionsleiter Stefan wird morgen zu einer weiteren Rotation und Akklimatisationsrunde bis nach Lager 3 aufbrechen. Wir werden das Team täglich mit neuen Wetterdaten versorgen und hoffen, dass trotz der sehr wechselhaften Witterung mit wiederkehrenden Niederschlägen der Aufstieg bis Lager 3 gelingt. Wir drücken fest die Daumen und fibern mit.

Update 11.09.2019 Puja im BC

Heute fand bei gutem Wetter die traditionelle Puja im Basislager statt. Die Sherpas beten für die Götter und stimmen diese gnädig.

update 10.09.2019

Heute hat unser Team zum ersten Mal Lager 1 erreicht. Die Route ist bis nach Lager 1 gut versichert und Sherpas waren schon bis in Lager 3! Allen Teilnehmern geht es gut und die Stimmung ist bestens. Wir hoffen, dass in den nächsten Tagen die letzten Ausläufer des Monsuns nachlassen und sich stabiles Herbstwetter in Nepal einstellt.

update vom 09.09.2019

Gestern ist die gesamte Gruppe gesund im Basislager angekommen. Jetzt richtetet sich die Gruppe erstmal ein. Eine aktuelle Wetterprognose könnte heute übermittelt werden. Geplant ist, das wechselhafte Wetter zu nutzen und in den nächsten Tagen Lager 1 aufzubauen und einzurichten. Soweit geht es allen Teilnehmern gut und der Anmarsch wurde gut verdaut.


Update vom 06.09.2019


Unser Expeditionsteam ist über den Larkya La Pass und Samdo nach Samagaon aufgestiegen. Leider ist von den hohen Bergen im Moment noch nicht viel zu sehen, da es oft regnet und die Wolken tief hängen. Allen geht es gut, alle sind gesund  und wir drücken die Daumen, dass es in den nächsten Tagen besseres Wetter gibt. Morgen ist erst mal ein Ruhetag, am Sonntag der der Aufstieg ins Basislager geplant.

UPDATE 04.09.2019

Viele Grüße von der Expeditionsgruppe mit Stefan. Morgen, Donnerstag, ist geplant über den Larkya La Pass nach Samdo aufzusteigen. Allen geht es gut und die Gruppe freut sich auf den Aufstieg morgen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0