Dolomiten Klettersteige

Auf den Spuren des ersten Weltkriegs zwischen Sextner Rotwand und Marmolata

Immer wieder stößt man in den Dolomiten, hauptsächlich zwischen der Marmolata und der Sextner Rotwand, auf Spuren des Ersten Weltkrieges. Von 1915 bis 1917 verliefen hier die Fronten: Nicht nur die Kämpfe, sondern vor allem die Naturkatastrophen forderten viele Opfer. Der I. Weltkrieg verwandelt die Dolomitenfront zu einem der bizarrsten Schlachtfelder der Geschichte. Viele Gipfel der Dolomiten waren hart von Italien und Österreich umkämpft. In den Stollen, welche in dieser Zeit in die Berge gebohrt wurden, legte man Klettersteige an. Heute noch werden in den Dolomiten etliche Spuren dieses Krieges sichtbar, welche wir gemeinsam entdecken werden. Zugleich genießen wir das fabelhafte Ambiente im Unesco- Weltkulturerbe.

 

Allen Bergbegeisterten werden diese Touren und die wunderschöne Natur in Erinnerung bleiben. Begleitet werden Sie auf diesen Touren von Willi Comploi, staatlich geprüfter Berg- und Skiführer. Willi ist in den Dolomiten aufgewachsen und kennt sich in dieser Region sehr gut aus. 

UNSERE LEISTUNGEN

Leistungen:

  • Führung und Organisation durch staatl. geprüfter Berg- und Skiführer
  • 3 Übernachtungen in der "Riffugio Salei" Sellajoch mit Halbpension
  • Aufstiegsanlagen
  • Leihausrüstung Klettersteig (Gurt, Klettersteigset, Helm )

ZUSATZKOSTEN:

  • Mittagessen und Getränke
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • persönliche Versicherungen

VORAUSSETZUNGEN

FÜR KLETTERSTEIG ANFÄNGER WIE GEÜBTE SCHWINDELFREIE WANDERER UND BERGSTEIGER MIT ENTSPRECHENDER KONDITION.

TECHNIK:

Technisch mittlerer Klettersteige für geübte Klettersteig-Geher.  Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

 

KONDITION:

Sie benötigen Kondition für Auf- und Abstiege von bis zu 8 Stunden. 


VORGESEHENER ABLAUF

01. Tag: ANREISE - Individuelle Anfahrt nach St. Ulrich in Gröden und Treffpunkt in der Alpinschule. Anschließend Begehung des Klettersteiges „Col Rodella“.

 

02. Tag: KLETTERSTEIG - Nach Übernachtung und Frühstück in der Unterkunft Abfahrt zur 3.225 m hohen Tofana di Roces, wo wir den spektakulären Klettersteig „Giovanni Lipella“ begehen.

 

03. Tag: MARMOLATA - An diesem Tag bringt uns unsere Reise zum höchsten Berg der Dolomiten der Marmolata 3.343 m, wo uns der Westgrat-Klettersteig auf deren Gipfel bringen wird. Der Abstieg über den Normalweg verläuft über den letzten verbliebenen Gletscher der Dolomiten. Hier wird Gletscherausrüstung benötigt.

 

04. Tag: LAGAZUOI - Heute entdecken wir den historisch interessanten Lagazuoi, dieser einzigartige Berg war Schauplatz des ersten Weltkrieges. Mit Taschenlampen ausgerüstet führt uns der Abstieg durch Schützengräben und Stollenlöcher.



TOURLEITER

AMICAL alpin Profi Bergführer - Willi Comploi

staatl. geprüfter Berg- und Skiführer



TERMINE

Gesamtdauer: 4 TAGE

3 - 6 Teilnehmer

 

17395 DO 15.06.2017 bis SO 18.06.2017

17396 DO 27.07.2017 bis SO 30.07.2017

Auch als Privatführung für Einzelpersonen oder Gruppen buchbar. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Dolomiten Klettersteige

Bitte wählen Sie Ihren Termin Dolomiten Klettersteige aus!

650,00 €

  • verfügbar - buchbar


Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!