SPALTENBERGUNGS- UND HOCHTOURENKURS Teil II für Fortgeschrittene

PITZTAL - TASCHACHHAUS

Spaltenbergungskurs – Intensivkurs im Pitztal
Spaltenbergungskurs – Intensivkurs im Pitztal

Sie haben die ersten Gletschertouren bereits hinter sich und nun möchten Sie sich an schwierigere Hochtouren wagen?

Wie sichert man an steilen Fels- bzw. Firngraten? Dieser Kurs ist gedacht für gute Alpinisten, welche sich selbständig und sicher an schwere Hochtouren wie z. B. den Biancograt wagen möchten, oder vielleicht als Teilnehmer einer unserer Expeditionen in Asien oder Südamerika dabei sein möchten. Als Stützpunkt dient uns auch hier das Taschachhaus.

 

LEISTUNGEN

  • 4 Tage Organisation und Führung durch einen staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • 3 x ÜN / HP im Zimmerlager Taschachhaus

ZUSATZKOSTEN

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Versicherungen 
  • Stornokosten-Versicherung
  • Technische Leihausrüstung (25 Euro)

ANFORDERUNGEN

Für Fortgeschritten Bergsteiger

KONDITION:

Sie sollten bereits über Erfahrung im Hochtourengehen, der Gletscherbegehung, sowie der Spaltenbergung verfügen.  Kondition für Gehzeiten von bis zu 7 Stunden und ca.1200 Höhenmeter im Auf- wie Abstieg werden vorausgesetzt. Wissen über Knoten- und Sicherungskunde ist Voraussetztung. Feste Bergschuhe Kategorie C setzen wir voraus.


VORGESEHENER ABLAUF

01. Tag: Anreise ins Pitztal. Wir treffen uns am Vormittag und steigen gemeinsam von Mandarfen aus auf das Taschachhaus. Nach einer kleinen Stärkung machen wir den Materialcheck im Umfeld der Hütte. ÜB Taschachhaus

 

02. Tag: Ausbildung im Gletscherbereich. Wir verfestigen unsere Grundkenntnisse auf dem Gletscher und wiederholen die verschiedene Anseilarten, richtige Spuranlage, Material und Ausrüstungskunde, Knotenkunde, Selbstrettung aus der Spalte, lose Rolle, Mannschaftszug, Schweizer Flaschenzug, Erste Hilfe, um für den kommenden Tag gut gerüstet zu sein. Tourenplanung für den nächsten Tag am Nachmittag. ÜB Taschachhaus

03. Tag: Hochtour: Heute werden wir bei einer Tour das aufgefrischte Wissen in die Tat umsetzen und je nach Verhältnissen die Wildspitze (3.768 m) besteigen oder ein anderes Ziel, z. B. die Südliche Sexegertnerspitze          (3.424 m)  nach Absprache ins Auge fassen. Abstieg aufs Taschachhaus. ÜB Taschachhaus

 

04. Tag: Abstieg und Heimreise.

 


Schulungsinhalte:

 

  • Anseilarten auf dem Gletscher
  • Spuranalage auf dem Gletscher
  • Ausrüstungs- und Materialkunde Hochtour
  • Selbstrettung
  • Sicherung an Fels und Firngraten
  • Verwendung Seilklemme
  • Spaltensturz und Spaltenbergung mittels loser Rolle und Mannschaftszug
  • Erste Hilfe
  • Tourenplanung und Orientierung
  • Wetterkunde im Gebirge

 

 



 

Termin 2021

 

DO 01.07.2021 bis SO 04.07.2021

 

Preis:

599,00 Euro bei 6 Teilnehmer

660,00 Euro bei 5 Teilnehmer

 

Gesamtdauer: 4 TAGE

 

Spaltenbergungs- und Hochtourenkurs Taschachhaus

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Termin aus und buchen mit 100,00 Euro Anzahlung!

DO 01.07.2021 bis SO 04.07.2021  Anzahlung 100,00 Euro

 

Spaltenbergungs & Hochtourenkurs Taschachhaus - kostenpflichtig buchen

599,00 €

  • verfügbar - buchbar


Bei allen Alpintouren schließen Sie Ihre gewünschten Versicherungen bitte selbst ab. Bitte beachten Sie: Eine Stornokostenversicherung kann nur bis 14 Tage nach Erhalt der Bestätigung abgeschlossen werden. Bei kurzfristigen Buchungen muss diese sofort abgeschlossen werden.

Versicherung einfach selber abschließen:



Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!