MONT BLANC und GRAN PARADISO

DIE BEIDEN HÖCHSTEN IN FRANKREICH UND ITALIEN

Vom Gran Paradiso zum Montblanc - gut akklimatisiert auf den höchsten Berg der Alpen

Mont Blanc & Gran Paradiso – alpine Tour, Mont Blanc und Gran Paradioso besteigen, Geführt auf den Mont Blanc, Grand Paradiso besteigen

Warum nicht die beiden höchsten Gipfel in Italien und Frankreich miteinander verbinden und sehr gut akklimatisiert den Mont Blanc (4.810 m) in Angriff nehmen.

Diese Hochtour bringt uns zuerst auf den Gipfel des Gran Paradiso (4.061 m) im gleichnamigen Nationalpark, um dann bestens akklimatisiert und mit Freude den Gipfel des Mont Blanc anzugehen. Durch die Kombination mit dem Gran Paradiso (4.061 m) haben Sie die größtmögliche Chance den Gipfel des Mont Blanc (4.810m) zu erreichen. Diese Eindrücke werden Sie so schnell nicht vergessen!

UNSERE LEISTUNGEN

Leistungen:

  • staatl. geprüfter Berg- und Skiführer
  • Spesen und Übernachtungskosten des Bergführers
  • technische Ausrüstung

 

ZUSATZKOSTEN:

  • An- und Abreise nach Point bzw. Chamonix
  • Berg- und Talfahrt Seilbahn Chamonix 4 x Übernachtung/Verpflegung, Hütten oder Pension zusammen ca. 300 - 350.- Euro
  • Getränke
  • Versicherungen

VORAUSSETZUNGEN

SCHWER FÜR GEÜBTE BERGSTEIGER UND EISKLETTERER

TECHNIK:

Technisch mittlere (Gran Paradiso) und schwere Hochtour (Mont Blanc). Anstiege mit Schwierigkeitsgrad II am Gran Paradiso. Die letzten Meter zum Gipfel bewegen wir uns über Firn und Eis  (40 °). Am Mont Blanc erwarten uns ebenfalls Firn und Eis und Aufstiege bis 45°.

 

KONDITION:

Sie benötigen Kondition für Auf- und Abstiege für bis zu 8 bis 9 Stunden. Sie sollten diese Tour mit Freude bewältigen können.  
Sicheres Gehen mit Steigeisen setzen wir voraus, fundiertes Wissen über eine Spaltenbergung sollte zudem auch beherrscht werden.

Gerne können Sie zur Vorbereitung dieser Tour Ihr Wissen bei unserem Spaltenbergungskurs am Taschachhaus auffrischen und diesen als Vorbereitung für das große Ziel Mont Blanc nutzen.


VORGESEHENER ABLAUF

01. Tag:

Anreise nach Point.

Treffpunkt 13:00 Uhr in Point Parkplatz im Gran Paradios Nationalpark. Ausrüstungskontrolle, Aufstieg 770 m zur Vittorio Emanuele Hütte (2.775m), ca. 2,5 Stunden.


02. Tag:

4:30 Uhr Aufstieg Gran Paradiso (4.061 m), Einstieg in den Paradisogletscher. Gipfelturm mit Madonnenstatue. Abstieg wie Aufstieg, Gehzeit: 8 bis 9 Stunden.


03. Tag:

Frühstück, Abstieg nach Pont 1,5 Stunden. Fahrt  nach Chamonix, Auffahrt mit der spektakulären Seilbahn auf die Aiguille du Midi (3.842 m) und Anstieg zum Refuge des Cosmipues (3.613 m) wo übernachtet wird. Gehzeit ca. 2 Stunden, kleine Akklimatisationstour Richtung Cossmicgrat möglich.

04. Tag:

Frühstück, Start ca. 2:00 Uhr. Zum Fuß der Nordflanke des Mont Blanc du Tacul. Die Nordflanke aufsteigend kommen wir am Mont Blanc de Tacul (4.248 m) heraus. Wir folgen dem Col Maudit (4.035 m) zum Mont Maudit (4.465 m). Über den Col de la Brenva (4.303 m) und über die ausgesetzten Firnhänge zum Gipfel des Mount Blanc (4.810 m). Bergauf 1600 Höhenmeter, Abstieg ca. 280 Höhenmeter. Gehzeit: Gipfel 7 bis 8 Stunden, Rückweg zur Hütte 5 bis 6 Stunden.


05. Tag:

Genussvolles Frühstück, ca. 1,5 Stunden zur Bergstation und zurück ins Tal. Dieser Tag dient auch als Reservetag, falls mit der Mountblanc Besteigung nicht alles nach Plan verläuft.



TERMINE

Gesamtdauer: 5 TAGE

ab 2 Personen

Für den Termin vom 23.07. - 27.07.2018 wird noch ein Mitstreiter gesucht!

Treffpunkt

13:00 in Point Parkplatz im Gran Paradiso Nationalpark

Mont Blanc und Gran Paradiso 1390.- Euro pro Person

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin und buchen mit 100.- Euro Anzahlung!

23.07. - 27.07.2018 - noch ein Mitstreiter gesucht!

20.08. - 24.08.2018

1.390,00 €

  • verfügbar - buchbar


Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!