KILIMANJARO 5.895m

über die LEMOSHO ROUTE

Zur Einstimmung führt Ihr Trekking zu den Massai, den hochgewachsenen Afrikanern die mit ihren Familien in einfachen Lehmhütten in den Savannen um den Kilimanjaro leben. Vom Olpopongi Massai Village ist es nicht weit zum Startpunkt der einsamen Lemosho-Route, einer der schönsten Touren auf den „Kibo“: in acht Tagen, von West nach Ost und bestens akklimatisiert, besteigen Sie vom Barafu Camp aus das „Dach Afrikas“. Die Route bis zum Gipfel ist auf 7 Tage Aufstieg ausgelegt, was der Akklimatisierung zu Gute kommt.

 

Geleitet wird das Trekking vom staatlich geprüften tansanischen Bergführer Goodluck – der Name ist Programm - , er spricht sehr gut Englisch und ist ein waschechter Chagga, der sich auch in der Natur sehr gut auskennt.

VORAUSSETZUNGEN

ANSPRUCHSVOLLES TREKKING · LEICHTER 5000er

Sie sollten ein geübter und ausdauernder Wanderer sein, der Tagesetappen von bis zu 8 Stunden mit Freude bewältigen kann. Sie freuen sich auf Übernachtungen im Zelt in Ihrem eigenen Schlafsack (bis -10°C). Für die Gipfelbesteigung ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich. Während des Trekkings ist nur Ihr Tagesgepäck selbst zu tragen, das große Gepäck wird von Trägern transportiert.

 

Wir empfehlen bei dieser Tour eine entsprechende Vorakklimatisation in den Alpen vor Reisebeginn. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen deutlich die positiven Effekte von einem Aufenthalt von 3 - 4 Übernachtungen auf einer Hütte über 2.500 m direkt vor der Reise.

 


VORGESEHENER TREKKINGABLAUF

01. Tag: ABFLUG – Ab Deutschland mit Zwischenstopp.

 

02. Tag: ANKUNFT  Am Kilimanjaro Airport, wo Sie abgeholt werden. Anschließend Transfer zum Hotel Stella Maris nähe Moshi. AMICAL alpin und EXTREK-AFRICA unterstützen mit ihren Gruppen das Entwicklungshilfeprojekt MAILISITA, das die Einnahmen aus dem Hotel Stella Maris zum Betrieb einer Schule für Waisenkinder benutzt. Von der Hotelbar haben Sie einen herrlichen Blick auf den nahen Kilimanjaro. ÜB Hotel (-,-,A)

 

03. Tag: OLPOPONGI MASSAI VILLAGE – Sie erreichen das Massai Village nach einer erlebnisreichen Fahrt durch die Savanne
(80 km/2 h), eingebettet zwischen Mount Meru und Kilimanjaro. Den Tag verbringen Sie zusammen mit den dort lebenden Massai und erleben authentische Massai-Kultur mit den typischen Tagesabläufen. Am Abend sitzen Sie um das Lagerfeuer und genießen das Barbecue unter dem Sternenhimmel Afrikas. Übernachtet wird im eigenen Schlafsack in einem traditionellen, hygienisch einwandfreien Lehmhaus der Massai. ÜB Hütte (F,M,A)

 

04. Tag: BIG TREE CAMP  Zum Kilimanjaro, 5.895 m, dem "Dach Afrikas". Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Savanne verlassen Sie die Massai und fahren zum Londorossi Gate, der Anmeldestelle für die Lemosho-Route. Hier treffen Sie auf Ihre Träger. Gemeinsam geht es zum Startpunkt der Route 2.385 m tief im Dschungel. Nach einem kurzen Picknick am Beginn der Lemosho-Route steigen Sie auf schmalem Pfad durch ursprünglichen, saftig grünen, wuchernden Regenwald zum Big Tree Camp 2.780 m, das auf einer kleinen Lichtung mitten im Regenwald liegt (ca. 3 h).
ÜB Zelt (F,M,A)

 

05. Tag: SHIRA CAMP I  Schon früh am Morgen verlassen Sie den dichten Regenwald und gelangen in die Heide- und Moorlandzone. Der Aufstieg ist angenehm und führt ähnlich wie am Vortag, bergauf und bergab über schmale Pfade, durch niedrige Gräser und erste Erica-Bäume. Kurz nach Erreichen des Shira-Bergkammes geht es gemütlich, mit moderater Steigung die letzten Höhenmeter zum Shira 1 Camp (3.500 m), mit herrlichem Blick auf die östlichen Gletscher des Kibo (4 - 5 h). ÜB Zelt (F,M,A)

 

06. Tag: MOIR HUT CAMP (4.180m)  Der heutige Weg führt durch eine karge Lava-Landschaft, dem Shira Plateau. Die Shira ist die älteste Eruption des Kilimanjaro Massivs, gefolgt von Mawenzi und Kibo. Abseits ausgetretener Pfade geht es entlang eines trockenen Flussbetts, vorbei am Fischer Camp zur Moir Hut. Das Moir Hut Camp liegt einsam am Fuße des Nördlichen Eisfeldes - nur sehr wenige Gruppen nutzen dieses Camp. (ca 4 – 5 h) ÜB Zelt (F,M,A)

 

07. Tag: BARRANCO CAMP  Der Weg führt weiter durch sehr karge Landschaft und bald wird der Abzweig ins Barranco Tal erreicht. Die Trägermannschaft nimmt hier eine Abkürzung zum nächsten Camp. Sie können noch weiter aufsteigen und mit Ihrem lokalen Guide, den Lava Tower erklettern 4.700 m. Von dort Abstieg zum Barranco Camp 3.860 m, vorbei an zahlreichen baumhohen Senezien ca. 6 h.
ÜB Zelt (F,M,A)

07. Tag: BARRANCO CAMP  Der Weg führt weiter durch sehr karge Landschaft und bald wird der Abzweig ins Barranco Tal erreicht. Die Trägermannschaft nimmt hier eine Abkürzung zum nächsten Camp. Sie können noch weiter aufsteigen und mit Ihrem lokalen Guide, den Lava Tower erklettern 4.700 m. Von dort Abstieg zum Barranco Camp 3.860 m, vorbei an zahlreichen baumhohen Senezien ca. 6 h.
ÜB Zelt (F,M,A)

 

08. Tag: KARANGA CAMP  Die Wanderung ins Karanga-Tal dient der weiteren Verbesserung der Akklimatisation. Sie steigen direkt nach dem Frühstück durch die so genannte „Breakfast Wall“ bis auf
4.250 m auf, ehe Sie raue Lavastufen zum Zeltplatz 3.950 m oberhalb eines kleinen Baches – der letzten Wasserstelle im Karanga-Tal – bringen, (ca. 4 h). Heute Nacht werden Sie gut schlafen, da Sie bereits die dritte Nacht auf fast 4.000 m verbringen. ÜB Zelt (F,M,A)

 

09. Tag: BARAFU CAMP  Ziel ist die Barafuhütte, 4.600 m, neben der am Abend die Zelte stehen. Die Vegetation dünnt aus; Sie nähern sich der Mondlandschaft des "Kibo"-Sattels, eine faszinierende Hochwüste (ca. 4 h). Am Nachmittag bleibt Zeit, die ersten 200 hm der Aufstiegsroute zu erkunden. Der Mawenzi-Gipfel, 5.149 m, steht in vollem Licht. Sie punkten in Sachen Akklimatisation. ÜB Zelt (F,M,A)

 

10. Tag: GIPFELTAG – ABSTIEG MWEKA CAMP - Der Aufstieg zum Dach des Kilimanjaro, 5.895 m, beginnt mitten in der Nacht. 1.100 hm sind es zum Stella Point, 5.730 m. Am Kraterrand erleben Sie einen der herrlichsten Sonnenaufgänge Ihres Lebens. Dann geht es weiter zur höchsten Kante des Kraters, dem Uhuru Peak, 5.895 m. Sie stehen auf dem höchsten Punkt des afrikanischen Kontinents, einem der Seven Summits (7 – 8 h). Über den Stella Point steigen Sie mit einer kurzen Pause am Barafu Camp weiter bis zum Camp neben der Mweka Hut, 3.100 m, ab. ÜB Zelt (F,M,A)

 

11. Tag: MOSHI  durch den Urwaldgürtel zum Mweka Gate, 1.630 m, und kurze Fahrt zu einem traditionellen Barbecue im Garten des Hotels Stella Maris. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.
ÜB Hotel (F,M,A)

 

12. Tag: Heimreise – Der Vormittag steht zur freien Verfügung, evtl. Besuch eines Marktes möglich. Transfer zum Flughafen je nach Flugverbindung. (F,M,-)

 

13. Tag: Ankunft - in Deutschland



AMICAL ALPIN

Standard Leistungen:

  • Organisation der gesamten Tour
  • Teilnehmerpräsent
  • 15% Rabatt beim Einkauf in unserem Online Shop
  • Informationsgespräch mit unserem Bergführer
  • Deutschsprachiger Ansprechpartner
  • Notfall Telefon *Erreichbarkeit auf der Tour*
  • Stornokosten Versicherung inkl. COVID-19 Schutz
  • Flugbuchungsoption *auf Wunsch kümmern wir uns um Deinen Flug*

AMICAL ALPIN
Inklusiv Leistungen:

  • Leitung durch ausgebildeten tansanischen Bergführer
  • Transfers laut Programm
  • Vollpension während des Trekkings
  • 1 x Hotel Stella Maris ** (DZ, HP)
  • 1 x Hotel Aishi*** (DZ,HP)
  • 1 x Olpopongi Massai Village (4-Bett, VP)
  • Nationalparkgebühren Kilimanjaro
  • Gepäcktransport (Träger), 15 kg frei
  • Stellung der gesamten Gruppenausrüstung wie geräumige
    2-Mann Zelte, Liegematte, Mess-, Toiletten- und Küchenzelt
  • Besteigungsgenehmigung
  • Notfallapotheke

AMICAL ALPIN

nicht Inkludierte Leistungen:

  • Internationaler Flug *auf Wunsch kümmern wir uns um Deinen Flug*
  • Zubringerflüge
  • Rail & Fly *gegen Aufpreis zu buchbar*


 

 

RICHARD MOLLEL

 

Staatlich geprüfter tansanischer Bergführer

TERMIN

Diese Tour organisieren wir Dir zu Deinem Wunschtermin!

 

ab 2 Personen!

 

13 Tage

PREISE

6 - 10 Teilnehmer 

3.150,00 Euro pro Person

 

4 - 5 Teilnehmer

3.240,00 Euro pro Person

 

2 - 3 Teilnehmer 

3.420,00 Euro pro Person

 

EZ-Zuschlag 120,00 EUR

 


Wir freuen uns Dich bei unserer Tour begrüßen zu dürfen

Ich benötige Infos:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


AMICAL ALPIN

Hauptstr. 15 

87538 Fischen i. Allgäu

TELEFON:

0049 8326-3849648

E-MAIL: 

info@amical-alpin.com

Öffnungszeiten Mo - Do

08.00-12.00 Uhr

13.00-17.00 Uhr

Öffnungszeiten Freitag

08.00-14.00 Uhr