Verlängerungsmöglichkeiten Afrika

SAFARI


SCHNUPPERSAFARI  -  SAFARI WIE FRÜHER  -  SAFARI FÜR GENIESSER

© Thomas Lämmle
© Thomas Lämmle

Der Tarangire Nationalpark wurde 1970 aus ehemaligen Jagdrevieren gegründet und beherbergt die größte lebende Population wild lebender Tiere außerhalb des Serengeti-Ökosystems. Bekannt ist dieser Nationalpark vor allem für seine vielen Festland-Antilopen, Büschelrohr-Spießböcke und Giraffengazellen. Ebenso gibt es dort eine unverwechselbare Landschaft, die sich durch saisonabhängige Supfgebiete, endlose Baumsavannen und die legendäre Riesenbäumn Afrikas auszeichnet (Baobas).

 

Genau so reizvoll ist der Ngorongoro Karter Nationalpark. Das Schmuckstück dieses Parks bildet der bis zu 600 Meter tiefe und 300 Quadratkilometer große Krater. Neben der atmemberaubenden Natur, gibt es auch kulturell einiges zu entdecken. So leben dort seit Hunderten von Jahren die Massai. Dieses Volk harmoniert mit ihrer traditionellen Art sowohl mit der dort herrschenden Tier- und Pflanzenwelt.

 

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Safari-Verlängerungsmöglichkeiten zu unserem Kili-Programm mit unterschiedlicher Dauer an:

 

  • SCHNUPPERSAFARI - 2 Tage
  • SAFARI & NGORONGORO - 3 Tage
  • SAFARI FÜR GENIESSER - 4 Tage

 


SCHNUPPERSAFARI - 2 TAGE

TAGES-Safari im Tarangire Nationalpark

VORGESEHENER ABLAUF

01. Tag: Mit dem Geländewagen fahren Sie nach dem Frühstück in den Tarangire-Nationalpark, den "Park des Elefanten"
(190 km/4 h). "Game Drive" im Nationalpark – wahrscheinlich kommen Ihnen Elefanten und Giraffen, Gazellen, Hyänen, Büffel, Löwen und vielleicht sogar ein Leopard vor die Linse – weite Savanne, nur unterbrochen von Baobab-Bäumen und Schirmakazien. ÜB im Luxuszelt der Roika Lodge (F,M,A)

 

02. Tag: Nach einem zeitigen Frühstück geht es nochmals los auf Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark. Die Chance am frühen Morgen Löwen bei der Jagd zu beobachten ist recht groß. Sie nutzen den Tag voll aus und erst nach dem Abendessen in der Roika Lodge verlassen Sie den Park und fahren zurück ins Stella Maris Hotel. ÜB Stella Maris (F,M,A)

 

03. Tag: Heimflug Je nach Flugzeiten, Heimflug (F,-,-)

 

04. Tag: Ankunft in der Heimat

kosten

ab 2,3 Personen 830,00 Euro pro Person

ab 4 Personen 750,00 Euro pro Person

EZ-Zuschlag 50,00 Euro pro Person


SAFARI & NGORONGORO CRATER - 3 TAGE

3 Tage Campingsafari im Tarangire Nationalpark mit Camp im Park

vorgesehener ablauf

01. Tag: Mit dem Geländewagen fahren Sie nach dem Frühstück in den Tarangire-Nationalpark, den "Park des Elefanten"
(190 km/4 h). "Game Drive" im Nationalpark – wahrscheinlich kommen Ihnen Elefanten und Giraffen, Gazellen, Hyänen, Büffel, Löwen und vielleicht sogar ein Leopard vor die Linse – weite Savanne, nur unterbrochen von Baobab-Bäumen und Schirmakazien. ÜB im Luxuszelt der Roika Lodge (F,M,A)

 

02. Tag: Nach einem zeitigen Frühstück geht es nochmals los auf Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark. Die Chance, am frühen Morgen Löwen bei der Jagd zu beobachten ist recht groß. Am Abend Transfer zur Endoro Lodge (80 km/1,25 h).
ÜB Endoro Lodge (F,M,A)

 

03. Tag: Aufbruch zum Ngorongoro-Krater - seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Bernhard Grzimek bezeichnete den Krater als "Weltwunder". Vom Kraterrand 2.286 m hat man einen grandiosen Blick auf das 259 km² große Areal aus Steppe, Seen und Buschland. Hier können Sie Herden von Zebras und Gnus sowie Nashörner, Elefanten, Löwen, Geparden und Flusspferde beobachten. ÜB Endoro Lodge (F,M,A)

 

04. Tag: Fahrt nach Moshi und Heimflug. Nach dem Frühstück Abfahrt (7 Uhr) in Richtung Moshi (200 km / 5 h) ins Stella Maris. Vor dem Heimflug können Sie sich nochmal frisch machen und dann bringen wir Sie zum Flughafen zum Heimflug (F,M,A)

 

05. Tag: Ankunft in der Heimat, je nach Flugzeiten

KOSTEN

ab 2,3 Personen 1.280,00 Euro pro Person

ab 4 Personen 1.040,00 Euro pro Person

EZ-Zuschlag 140,00 Euro pro Person


SAFARI FÜR GENIESSER - 4 TAGE

LODGESAFARI IM TARANGIRE NATIONALPARK und NGORONGORO Krater & Lake manyara

vorgesehener ablauf

01. Tag: Mit dem Geländewagen fahren Sie nach dem Frühstück in den Tarangire-Nationalpark, den "Park des Elefanten"
(190 km/4 h). "Game Drive" im Nationalpark – wahrscheinlich kommen Ihnen Elefanten und Giraffen, Gazellen, Hyänen, Büffel, Löwen und vielleicht sogar ein Leopard vor die Linse – weite Savanne, nur unterbrochen von Baobab-Bäumen und Schirmakazien. ÜB im Luxuszelt der Roika Lodge (F,M,A)

 

02. Tag: Nach einem zeitigen Frühstück geht es nochmals los auf Pirschfahrt im Tarangire Nationalpark. Die Chance, am frühen Morgen Löwen bei der Jagd zu beobachten ist recht groß. Am Abend Transfer zur Endoro Lodge (80 km/1,25 h).
ÜB Endoro Lodge (F,M,A)

 

03. Tag: Aufbruch zum Ngorongoro-Krater - seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Bernhard Grzimek bezeichnete den Krater als "Weltwunder". Vom Kraterrand 2.286 m hat man einen grandiosen Blick auf das 259 km² große Areal aus Steppe, Seen und Buschland. Hier können Sie Herden von Zebras und Gnus sowie Nashörner, Elefanten, Löwen, Geparden und Flusspferde beobachten. ÜB Endoro Lodge (F,M,A)

 

04. Tag: Nach dem Frühstück in der Endoro Lodge geht es zum Lake Manyara National Park, wo wir uns nochmal auf Safari begeben. Am Abend fahren wir in Richtung Moshi zurück ins Stella Maris. ÜB Hotel (F,M,A)

 

05. Tag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Heimflug. (F,-,-)

 

06. Tag: Ankunft in der Heimat, je nach Flugzeiten

kosten

ab 2,3 Personen 1.380,00 Euro pro Person

ab 4 Personen 1.140,00 Euro pro Person

EZ-Zuschlag 150,00 Euro pro Person


ICH BIN INTERESSIERT:

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, benötigen wir Ihre Bestätigung, dass Sie mit unseren Reisebedingungen einverstanden sind. Desweiteren benötigen wir Ihre genaue Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Kontaktinformationen für Notfälle. Alle weiteren Angaben in diesem Formular sind freiwillige Angaben!

Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier geht es zu unseren AGBs und zu unseren WICHTIGEN HINWEISEN!